Order call0
Gleitringdichtungen
Else
Catalog

BOXER Membranpumpen

BOXER

Technische Eigenschaften:

  • Ausführungsoptionen: PP, PVDF /ECTFE, ALU und Edelstahl AISI 316;
  • Betriebsmöglichkeit in explosionsgefährdeten Bereichen (ATEX-Zertifizierung, Zonen 1-2);
  • die Fähigkeit, unter rauen Betriebsbedingungen und hoher Luftfeuchtigkeit zu verwenden;
  • die Fähigkeit, im trockenen Modus zu arbeiten;
  • trockener Selbstansaugmodus;
  • als Antrieb - die Energie von Druckluft ohne Schmiermittelpartikel;
  • einstellbare Leistung und Betriebssaugkopf;
  • präzise Geschwindigkeitseinstellung bei konstantem Druck;
  • die Möglichkeit von Doppelleitungen (zwei Saug- und Druckleitungen);
  • drei Saug- und drei Auspuffkrümmer;
  • Membranpumpen für dicke, viskose Produkte

Material

Мембранные насосы серии BOXER  Полипропилен

PP

(Polypropylen)

Мембранные насосы серии BOXER  Тефлон

ECTFE

(Teflon)

Мембранные насосы серии BOXER  Алюминий

Alu

(Aluminium)

Мембранные насосы серии BOXER Нержавеющая сталь

AISI 316

(Edelstahl)


Membranpumpen werden mit Druckluft angetrieben.

Die Vorteile von Membranpumpen:

  • Einfaches Design - kein Motor und Getriebe, keine rotierenden Teile
  • Als Antrieb - die Energie der Druckluft,kein Funken, absolut Sicherheit beim Arbeiten mit brennbaren Flüssigkeiten
  • Kompakte Größe und geringes Gewicht
  • Vielseitigkeit der Pumpenanwendung - Pumpen von Wasser, viskosen Flüssigkeiten, Flüssigkeiten mit Feststoffen Einschlüsse bis 12-15 mm Durchmesser
  • Die Pumpen sind frei von Dichtungen und Lagern und garantieren keine Undichtigkeiten oder Verschleiß an wichtigen Teilen
  • Einfache Leistungsregelung
  • Die Pumpe erfordert keine Schmierung der Mechanismen

Membranpumpenvorrichtung

схема Мембранныого насоса серии BOXER

Membranpumpen bestehen aus einer zentral angeordneten koaxialen pneumatischen Vorrichtung mit Membranen der neuen Generation mit der Welle verbunden. Kugelhähne befinden sich auf beiden Seiten des Pumpengehäuses. Ventile und entsprechende Sitze an den Saug- und Druckanschlüssen.

A=Kugelhähne

B=Pumpkammer

C=Membranen

D=Einlass

E=Steckdosenanschluss

F=Luftmotor

Das Funktionsprinzip der Membranpumpe

Die Druckluft aus dem koaxialen Wärmetauscher (A), die durch eine der beiden Membranen eintritt, wird komprimiert und schiebt das gepumpte Produkt durch den Auslass (B). Die Aufnahme von Flüssigkeit erfolgt in infolge des verringerten Drucks, der durch die gegenüberliegende Membran (C) und die Komponente mit erzeugt wird Die Welle der Koaxialvorrichtung ist ein einziges Ganzes. Nach jeder Vibration wird das pneumatische Koaxial Der Wärmetauscher leitet die Druckluft zur gegenüberliegenden Membran und der Zyklus wiederholt sich.

Принцип работы мембранного насоса

Technische Daten

Pumpenmodell MicroBoxer MiniBoxer Boxer 50 Boxer 80 Boxer 81
MICROBOXER
MINIBOXER

BOXER 50

BOXER 80
BOXER 81
Einlass- /Auslasslöcher G 1/2 " G 1/2 " G 1/2 " G 1 G 1
Lufteinlass G 1/4 " G 1/2 " G 1/2 " G 1/2 " G 1/2 "
Max. Zaunhöhe in trockenem Zustand, m fünf fünf fünf fünf 6
Max. Performance, l /min dreißig fünfzig fünfzig 90 einhundert
Max. Kopf, m 70 70 70 70 70
Max. gültige Eingabe Luftdruck, bar 7 7 7 7 7
Max. Durchmesser fester Partikel, mm 2 3 vier vier vier
Nettogewicht PP, kg 1.6 3.6 - - - - 5.0
Nettogewicht PVDF (* ECTFE), kg 1.9 4.2 - - - - 6.5
Nettogewicht Alu, kg - - - - 4.0 - - 6.5
Nettogewicht AISI 316, kg - - 6.5 - - 10.5 - -
Material Pumpenversionen PP, PVDF
Alu, AISI 316
PP, ECTFE
AISI 316
Alu AISI 316 PP

hr

Pumpenmodell Boxer 100 Boxer 150 Boxer 251 Boxer 502 Boxer 503
BOXER 100
BOXER 150
BOXER 251
BOXER 502
BOXER 503
Einlass- /Auslasslöcher G 1 G 1 1/4 " G 1 1/2 " G 2 G 3
Lufteinlass G 1/2 " G 1/2 " G 1/2 " G 1/2 " G 1/2 "
Max. Zaunhöhe in trockenem Zustand, m fünf fünf 6 vier fünf
Max. Produktivität, l /min 150 220 340 650 850
Max. Kopf, m 70 70 70 70 70
Max. zulässiger Zuluftdruck, bar 7 7 7 7 7
Max. Durchmesser fester Partikel, mm vier fünf 6 8 zehn
Nettogewicht PP, kg 7.5 12 - - 54 56
Nettogewicht PVDF, kg 8.5 14 - - 65 67
Nettogewicht Alu, kg 8.2 16 21 - - - -
Nettogewicht AISI 316, kg elf 21 32 49 - -
Pumpenausführungsmaterialien PP
PVDF
PP, PVDF
Alu, AISI
Alu,
AISI 316
Alu AISI 316

Grundinstallationsarten für Boxermembranpumpen:

Membranpumpen müssen horizontal mit dem Boden oder den für die Welle vorgesehenen Löchern verschraubt werden ein horizontal angeordneter Wärmetauscher.

  • Selbstansaugmodus des Reagens (max. Viskosität 10000 cP bei 20 ° C);
  • als Fasspumpe arbeiten (max. Viskosität 10.000 cP bei 20 ° C);
  • positiver Saughub des Reagenzes (max. Viskosität 50.000 cP bei 20 ° C);
  • vollständiges Eintauchen in das gepumpte Medium (max. Viskosität 50.000 cP bei 20 ° C) auf Anfrage;
  • Doppelversion des Saug- und Druckverteilers (max. Viskosität 50.000 cP bei 20 ° C);
  • doppelter Ansaugkrümmer (max. Viskosität 50.000 cP bei 20 ° C).

Selbstansaugende Operation

Работа в режиме самозакачивания

Arbeiten als Fasspumpe

Работа в качестве бочкового насоса

Positiver Saughub

Положительная высота всасывания

Vollständiges Eintauchen in das gepumpte Medium

Полное погружение в перекачиваемую среду

Doppelter Einlass- und Auslasskrümmer

Двойной всасывающий и выпускной коллектор

Doppelansaugkrümmer

Двойной всасывающий и выпускной коллектор
Load more
Catalog
Pumps
Pumps
Pumpen nach Hersteller
Catalog
GleitringdichtungenGleitringdichtungen
0
Cart
€0
(empty)
Product in cart